Haufe Group Umsatz erstmals über 300 Millionen Euro

Zurück
26
.
07
.
2016

Freiburg, 26. Juli 2016 - Das erste Mal in der Geschichte der Haufe Group, wird das Unternehmen die 300 Millionen-Marke übertreffen. Im gerade abgeschlossenen Jahr 2016 konnte die Mediengruppe erneut ihren Umsatz steigern - um vier Prozent auf insgesamt 304,5 Millionen Euro. Insgesamt wird das Geschäft von digitalen Lösungen getrieben, in die die Haufe Group seit mehreren Jahren investiert. 

Die Freiburger Haufe Group wächst weiter und das trotz struktureller Rückgänge in einigen klassischen Produktbereichen wie Print. Aufgefangen wird dies insbesondere durch die digitalen Produkte und Cloud-Lösungen, die einen stark überproportionalen Zuwachs verzeichnen. Der Großteil des daraus resultierenden Ergebnisses wird, wie auch in den vergangenen Jahren, umgehend in die digitale Zukunft der Haufe Group investiert. „Die digitale Revolution ist erst am Anfang und wird unser Geschäft weiter radikal verändern. Als Familienunternehmen haben wir den langen Atem, diesen entscheidenden Weg in die Zukunft zu gehen“, so Markus Reithwiesner, Co-CEO der Haufe Group. „Sowohl, was die Weiterentwicklung der digitalen Geschäftsfelder und Mitarbeiter, als auch unsere Standorte betrifft.“ Für den Ausbau des Produktportfolios wurden beispielsweise Kooperationen mit dem amerikanischen ERP-Cloud-Anbieter Acumatica und libreka!, der größten Distributionsplattform für elektronische Bücher, geschlossen. Darüber hinaus wird weiterhin stark in die Mitarbeiter und Standorte investiert. Im vergangenen Jahr stellte die Haufe Group rund 100 neue Mitarbeiter ein und hat derzeit 76 Stellen offen. Hierfür werden insbesondere im Headquarter in Freiburg neue Platzkapazitäten benötigt. „Die Strategie der Haufe Group gibt einen klaren Weg vor, und in der Folge werden wir bis zum Jahr 2020 rund 2.000 Mitarbeiter haben“, erläutert Martin Laqua, Co-CEO der Haufe Group. „Aktuell schaffen wir durch einen Neubau auf einem 3.000 m² großen Grundstück rund 400-500 neue Arbeitsplätze“. Auch international wird weiter ausgebaut. Neben dem im rumänischen Timişoara bereits bestehenden Entwicklerstandort, wurde in diesem Frühjahr ein weiterer in Barcelona eröffnet. Doch allein die richtigen Strategien reichen natürlich nicht. „Es sind maßgeblich unsere Mitarbeiter, die das Wachstum der Haufe Group mit vorantreiben“, betont Birte Hackenjos, COO der Haufe Group. „Diesen Erfolg gilt es auch in den kommenden Jahren weiter gemeinsam auszubauen, um so die ambitionierten Ziele in unseren Kernmärkten zu erreichen“.

Pressemitteilung als PDF
Pressemitteilung im Wordformat
Pressemitteilung als PDF
Pressemitteilung im Wordformat
Zurück

Kontakt

Hille Kück
Corporate Communications

Presseverteiler

Sie möchten zukünftig über die Aktivitäten der Haufe Group informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein.

Weitere Presse-Bereiche

Downloads

Hier finden Sie Logos, Bildmaterial und Informationen zur Haufe Group und unseren Marken.
Zum Pressearchiv