Haufe-Lexware übernimmt den Hammonia-Verlag

Zurück
18
.
08
.
2010

Hamburg/Freiburg, 16. August 2010 – Die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG übernimmt mit sofortiger Wirkung alle Anteile des Hammonia-Verlages in Hamburg von den bisherigen Eigentümern, dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und elf Regionalverbänden der Wohnungswirtschaft. Die Mitglieder der Verbände sind knapp 3.000 Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, die rund sechs Millionen Wohnungen bewirtschaften. Das sind fast 30 Prozent aller Mietwohnungen in Deutschland. Dr. Carsten Thies, Geschäftsführer von Haufe-Lexware, begrüßt die Übernahme von Hammonia: „Die Produkte von Hammonia ergänzen das Immobilen-Portfolio von Haufe-Lexware in idealer Weise. Unsere Schwerpunkte sind bisher Immobilienverwalter, Makler und private Vermieter. Mit der Erweiterung um die Unternehmen der Wohnungswirtschaft bedienen wir zukünftig die Akteure der Immobilienvermietung, -vermittlung und -verwaltung aller Größenklassen und Organisationsformen“. Alle Geschäftsbereiche des Hammonia-Verlages werden fortgeführt und weiterentwickelt. Das betrifft die Zeitschriften, das Buchgeschäft, das Buchhandelsgeschäft, das Formulargeschäft und das Agenturgeschäft (Corporate Publishing) mit den großen Mieterzeitschriften. Der Verlagsstandort Hamburg bleibt erhalten. Zukünftig soll das Produktangebot für die Unternehmen der Wohnungswirtschaft besonders um elektronische Angebote erweitert werden. Hier sieht auch der Präsident des GdW, Lutz Freitag, die großen Vorteile der Übernahme des Hammonia Verlages durch Haufe-Lexware. „Der Wandel bei den Kundenwünschen führt zu einer erheblichen Bedeutungszunahme elektronischer Medien und Übermittlungsformen. Die starke Position von Haufe-Lexware in diesem Bereich kommt künftig den Wohnungsunternehmen und den Mitgliedern des GdW zugute“, so Freitag. Die strategische Beteiligung des GdW am Hammonia Verlag werde durch eine strategische Allianz mit Haufe-Lexware ersetzt. Damit werden im Interesse bestmöglicher Information der Wohnungsunternehmen das bisherige Kerngeschäft des Hammonia Verlages stabilisiert sowie neue Geschäftsfelder wesentlich besser erschlossen. Dazu Dr. Carsten Thies: „Besondere Stärken des Hammonia Verlages sind die Inhalte, ein umfangreiches Autorennetzwerk und die Nähe zu den Kunden. Besondere Stärken von Haufe-Lexware sind die innovative Produkttechnologie, basierend auf modernen Prozessen, die technische Infrastruktur und die professionelle Kundenbetreuung. Eine Kombination dieser Stärken bietet zahlreiche interessante Entwicklungsmöglichkeiten.“ Christian PaulsenGeschäftsführerHammonia-Verlag Manfred NeuhöferGeschäftsführerHammonia-Verlag Dr. Carsten ThiesGeschäftsführerHaufe-Lexware Pressekontakt: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG Public Relations RA Oliver Kaiser Tel. 0761/898-0 Fax 0761/898-3900 E-Mail: PresseHaufe@haufe-lexware.com

Pressemitteilung als PDF
Pressemitteilung im Wordformat
Pressemitteilung als PDF
Pressemitteilung im Wordformat
Zurück

Kontakt

Hille Kück
Corporate Communications

Presseverteiler

Sie möchten zukünftig über die Aktivitäten der Haufe Group informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein.

Weitere Presse-Bereiche

Downloads

Hier finden Sie Logos, Bildmaterial und Informationen zur Haufe Group und unseren Marken.
Zum Pressearchiv