Prof. Dr. Okke Schlüter

Professor für Medienkonvergenz an der Hochschule der Medien in Stuttgart

Prof. Dr. Okke Schlüter lehrt Medienkonvergenz im Studiengang Mediapublishing an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Schwerpunkte in der Lehre sind neben der Medienkonvergenz auch Crossmediales Produktmanagement, Innovationsmanagement/Design Thinking und digitale Geschäftsmodelle. Im März 2017 erschien bei Schäffer Poeschel die mit Stefanie Quade konzipierte „DesignAgility - Toolbox Media Prototyping“, 2019 die englische Ausgabe, 2020 der Innovationsmonitor Publishing. Auf das Studium der Theater-, Film und Fernsehwissenschaften, Slavistik und Betriebswirtschaftslehre in Mainz, Berlin und Moskau folgte die Promotion in Slavistik. Nach Stippvisiten bei BCG und McKinsey ab 1998 Trainee der Ernst Klett AG für Führungskräftenachwuchs, von 2000 bis 2008 Führungspositionen in Unternehmen der Klett-Gruppe. Außerhalb der HdM begleitet er seit 2012 die Innovationsinitiativen protoTYPE und seit 2016 CONTENTshift des Börsenvereins des deutschen Buchhandels als Experte und Coach. Referent auch für die Akademie der deutschen Medien.

Bücher

Slot auf der Buchmesse

Die Zukunft des Contents: Wie innovative Formate und Technologien die Verlagsbranche nachhaltig verändern werden (Podiumsdiskussion)

Podiumsdiskussion

19.10.2022 16:00