|

Nachgefragt bei Felix

Young TalentStory

Lerne Felix kennen - Trainee im Bereich Data & Analytics

0
Minuten Lesezeit
Felix - Trainee im Bereich Data & Analytics

Wieso hast du dich für das Trainee-Programm bei der Haufe Group entschieden?

Während meiner einjährigen Werkstudierendentätigkeit wurde mir klar, dass ich mich mit den Werten der Haufe Group identifiziere, dass das Berufsfeld meinen Interessen entspricht, mir die Arbeit Spaß macht und ich hier nach meinem abgeschlossenen Studium ins Berufsleben einsteigen möchte.

Das Trainee-Programm bietet mir die Möglichkeit, in mehreren Bereichen Einblicke zu gewinnen und gefordert, unterstützt und gefördert zu werden.

In welchen Bereichen bist du während deines Trainee-Programmstätig?

Während meiner 18-monatigen Traineezeit bin ich größtenteils im Bereich Data & Analytics tätig. Zusätzlich werde ich zwei bis drei Monate in angrenzende Bereiche wie Marketing, Produktmanagement und Sales hineinschnuppern.

Wie ermöglicht dir das Trainee-Programm, dein eigenes berufliches Profil zu stärken bzw. dich auf bestimmte Themen zu fokussieren?

Während des Trainee-Programms erlerne ich nicht nur Fachwissen, sondern auch wichtige Softskills. Mein Mentor und meine Kolleg:innen unterstützen mich dabei mir die Fähigkeiten anzueignen, von denen ich in meiner zukünftigen beruflichen Laufbahn profitieren kann. Außerdem werden für Trainees Module in den Bereichen Selbstmarketing, herausfordernde Gesprächssituationen und Selbstreflexion angeboten, die sehr aufschlussreichsind.

Was ist das Besondere am Trainee-Programm?

Man ist Teil eines tollen Teams, der Fokus wird auf die individuellen Stärken gelegt und die persönliche Ausbildung spielt eine wichtige Rolle.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Ein typischer Arbeitstag beginnt mit einer kurzen Abstimmungsrunde im Team, was die aktuellen Fokusthemen sind und wie weit die Beteiligten in diesen Projekten sind. Gerade in Zeiten von Remote Arbeit spielt das „shared knowledge“ eine wichtige Rolle!

Danach folgt die Abstimmung mit anderen Fachbereichen und die Erarbeitung der weiteren Schritte zu den jeweiligen Projekten. Die individuelle Arbeit an den Projekten darf auch nicht zu kurz kommen. Zusätzlich habe ich regelmäßige Feedback Gespräche, bei denen es darum geht, Rückmeldung zu geben wie alles läuft und wo es Verbesserungspotential gibt.

Wie wirst du in die Tätigkeit deines Teams eingebunden?

Ich bin seit knapp fünf Monaten Trainee und gerade im Bereich Data & Analytics.

Dort engagiere ich mich in verschiedenen Projekten mit verschiedenen Kolleg:innen. So ist gewährleistet, dass ich den „Arbeitsstil“ von mehreren Personen kennenlerne und mir verschiedene Lösungsmöglichkeiten gezeigt werden.

Was hat dich positiv überrascht? Was hast du so nicht erwartet?

Ich bin positiv überrascht wie schnell ich in das Teamintegriert wurde. Außerdem habe ich in den letzten Monaten schon einen guten Überblick über den Aufgabenbereich bekommen und lerne jeden Tag etwas Neues dazu.

„Man ist Teil eines tollen Teams, der Fokus wird auf die individuellen Stärken gelegt und die persönliche Ausbildung spielt eine wichtige Rolle.“

Welchen Tipp hast du für interessierte Bewerber:innen?

Macht ein Praktikum oder führt eine Werkstudierendentätigkeit in der Haufe Group aus, um erste Einblicke in das Unternehmen zu gewinnen. Danach könnt ihr durch Hospitationen einzelne Bereiche besser kennenlernen und euch gezielt auf einen Trainee-Programm in diesem Bereich bewerben.

ErfolgsgeDANKE

Der Podcast über Erfolg, Karriere und New Work

Zum Podcast

Folgen Sie uns