|

Nachgefragt bei Marco

Young TalentStory

Lerne Marco kennen - Praktikum als Business Consultant

Minuten Lesezeit
Marco - Praktikum als Business Consultant

Wieso hast du dich für ein Praktikum bei der Haufe Group entschieden?

Ich bin zufällig über Bekannte auf die Haufe Group aufmerksam geworden. Mich haben insbesondere die Arbeitsweise und die Thematik fasziniert. Mir wurde bereits beim Vorstellungsgespräch angekündigt, dass es kein „gewöhnliches“ Praktikum sein wird, kein Tag wie der andere sein und dass meine Lernkurve exponentiell ansteigen werde. Ich dachte nur: „Da möchte ich unbedingt arbeiten und Erfahrungen sammeln“!

In welchem Bereich hast du dein Praktikum absolviert?

Ich absolvierte mein Praktikum als „Business Consultant“ im Professional Service Team in St. Gallen. Ich hatte jedoch innerhalb des Praktikums immer wieder die Möglichkeit, verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Sales, Business Development/Innovation, Research, Organisationsentwicklung, etc. wahrzunehmen.

Inwiefern, hilft dir dieses Praktikum, dich auf deine berufliche Zukunft vorzubereiten? Kannst du dir deine beruflichen Perspektiven hierdurch besser vorstellen?

Das Praktikum hat mir aufgezeigt, was meine Werte bei der Arbeit sind, sprich was mir wichtig ist. Es wird mir in der Zukunft leichter fallen, zu entscheiden, was ich machen möchte. Ein weiterer schöner Nebeneffekt war, dass ich Erfahrungen in einem internationalen Umfeld sammeln und mein Netzwerk ausbauen konnte. Dies erleichtert mir die berufliche Zukunft insofern, da ich viele verschiedenen Perspektiven gesehen und erlebt habe und ich mir die potenziellen Zugänge geschaffen habe.

Was gefällt dir am meisten an deiner Arbeit bei der Haufe Group?

Hierbei möchte ich zwischen der Struktur der Arbeit und dem Inhalt unterscheiden.

Einerseits mag ich die Freiheit in der Arbeitsgestaltung sehr. Ich kann meinen Alltag und Arbeitsort ganz flexibel gestalten. Mir gefällt es sehr in einem Team zu arbeiten, dass sich selbst organisiert und weiterentwickelt. Die Zusammenarbeit im Team macht einfach unglaublich Spaß! Zusätzlich schätze ich sehr, dass ich einen selbst gewählten People Coach hatte, um diverse Themen zu besprechen, lösungsorientiert anzugehen und sich auf verschiedenen Ebenen weiterzuentwickeln.

Andererseits motiviert mich der Inhalt meiner Arbeit sehr. Ich genieße die Kerntätigkeiten und Themenschwerpunkte (wie „agile Teams“, „selbst-organisierte Teams“, „was macht Teams effektiv, zufrieden und committed?“) meiner Arbeit. Die Zusammenarbeit und das Erschaffen von Neuem im Team bereicherten meinen Arbeitsalltag sehr.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Kein Tag ist wie der andere. Außer dem Kaffee am Morgen und das Tischfußball-Spielen nach dem Mittagessen, gibt es keinen typischen Alltag. Jeden Tag gibt es neue Herausforderungen, denen ich mich widme.

Wie wirst du in die Tätigkeit deines Teams eingebunden?

Wir sind selbst-organisiert, es liegt grundsätzlich an mir selbst, wie ich mich einbringe. Als Team entscheiden wir, wer wo beteiligt ist und welche Tätigkeiten ausführt.

„Die Zusammenarbeit im Team macht einfach unglaublich Spaß!“

Was hat dich positiv überrascht? Was hast du so nicht erwartet?

Ich wurde sehr schnell in das Team integriert und ermutigt, schnell Verantwortung zu übernehmen.

Welchen Tipp hast du für interessierte Bewerber:innen?

Gleiche deine persönlichen Erwartungen mit den Erwartungen von der Haufe Group ab. Werde dir deinen Erwartungen bewusst. Sei mutig, übernimm Verantwortung, trau dich Fehler zu machen und daraus zu lernen! Nutze die Möglichkeiten, die dir die Haufe Gruppe bietet, um dich auch persönlich weiterzuentwickeln!

ErfolgsgeDANKE

Der Podcast über Erfolg, Karriere und New Work

Zum Podcast

Folgen Sie uns